Der Spieler des TuS 1860 Magdeburg war am Sonnabend bei der Endrunde um die Hallen-Landesmeisterschaft der A-Junioren in Braunsbedra der überragende Akteur. Raman Omar trug wesentlich zum zweiten Platz der Neustädter bei, wurde zum "Besten Spieler" des Turniers gewählt. Nach je zwei Siegen und Niederlagen, u.a. gegen den späteren Titelträger SSV 80 Gardelegen, sowie einem 0:0 gegen Turnierfavorit Halberstadt wurde das Team von Trainer Mario Ebert Vizemeister.Foto: privat