Handball l Neu Olvenstedt (vs) In der Verbandsliga Nord der Männer feierte der BSV 93 II mit dem 38:29 (15:18)-Erfolg über den HV Ilsenburg seinen nächsten Heimsieg.

Von Beginn an liefen die Magdeburger zunächst einem Rückstand hinterher. Im Angriff vergab man reihenweise klarste Möglichkeiten. Die Ilsenburger bauten ihren Vorsprung vom 2:6 über 5:10 auf 12:18 aus, bevor die Magdeburger bis zum 15:18-Halbzeitstand das Resultat noch etwas verbesserten.

Den zweiten Spielabschnitt begannen die 93`er wesentlich konzentrierter. Beim 23:22 konnte man erstmals selbst in Führung gehen. In dieser Phase waren es vor allem ein starker Christian Fresia im BSV-Tor und ein überragender Sören Lärm im BSV-Angriff. Bis zum Endstand von 38:29 spielten die Magdeburger immer wieder hervorragenden Tempohandball, dem die dezimierten Gäste nur noch wenig entgegenzusetzen hatten.

BSV 93 II: Fresia - Kirsten 7, Lärm 15/3, Bulgrin 5, Draeger 2, Körner, Roewer 2, Presche, Jander 7, Thielecke, Völkel, Siebenwirth, Aebi