Leipziger Straße (ewu). Der amtierende Landesmeister Magdeburger FFC II empfängt am 15. Spieltag der Fußball-Verbandsliga der Frauen auf dem Kunstrasenplatz der SG Messtron in der Dodendorfer Straße den Verbandsligaaufsteiger SV Merseburg 99. Der Anstoß erfolgt am Sonntag um 14 Uhr.

Den Merseburgerinnen gelang am vergangenen Sonntag mit dem 2:0-Erfolg beim Mitaufsteiger SV Rot-Weiß Arneburg nach drei teilweise klaren Niederlagen in Folge endlich der erste Sieg im Jahr 2011. Das Erfolgserlebnis soll sie nun auch gegen den Titelverteidiger beflügeln, um dem Favoriten vielleicht auch einen Punkt abzuringen. Derzeit ist Merseburg mit 14 Punkten auf Platz fünf der Tabelle notiert.

Magdeburgs Trainerduo Tim Winkler und Sven Hühne muss am Sonntag mit Pia Forth, Laura Hein sowie Katharina Dessau auf drei wichtige Spielerinnen verzichten, die allesamt zum Kader der U20-Landesauswahl gehören, welche zum DFB-Länderpokal in Duisburg weilt. Dennoch lautet die Zielvorgabe: Heimsieg, um das Saisonziel Titelverteidigung umzusetzen. Möglich ist, dass mit Saskia Döring sowie Caroline Behling zwei weitere Nachwuchsspielerinnen eine Einsatzchance im Verbandsligateam bekommen.

1.MFFC II1226:931

2.SV Pouch-Rösa1334:1628

3.RS Edlau1232:1823

4.BW Dölau 1327:2915

5.SV Merseburg 991231:4014

6.RW Arneburg1218:2013

7.TSV Schochwitz1320:2913

8.Abus Dessau1222:3012

9.1. FC Zeitz1316:3511