Magdeburg ( ast ). Am vergangenen Wochenende fanden in Bad Schmiedeberg die Landesmeisterschaften im Straßenlauf statt. Diese Wettbewerbe waren eingebettet in den 10. Bad Schmiedeberger Brunnenlauf, welcher Bestandteil des Landeslaufcups Sachsen-Anhalts ist.

Mit sechs Landesmeistertiteln, zwei Silbermedaillen und vier dritten Plätzen in der Wertung Landesmeisterschaft Straßenlauf sowie drei ersten Plätzen und einem dritten Platz im Schülerlauf unterstrichen die Langstreckler des SC Magdeburg ihre Stärke.

Johannes Motschmann wurde Landesmeister in der männlichen Jugend B. Er lief die 10 km in 32 : 14 min. Sein Bruder Lukas erreichte Platz drei in 33 : 06 min. In der weiblichen Jugend B heißt die Landesmeisterin Lisa Jäsert, sie bewältigte die Distanz in 44 : 01 min.

Martin Butzlaff konnte in der Altersklasse M 35 den Vizelandesmeistertitel erringen, seine Zeit betrug 32 : 08 min. Ihm folgte Matthis Urich als Drittplatzierter in 32 : 47 min.

Eine starke Leistung boten die SCM-SportlerInnen über drei bzw. fünf Kilometer. Franziska Lüth ( AK 15 ) wurde Landesmeisterin über 5 km in 18 : 15 min, Maria Kühne folgte als Zweite in 20 : 49 min. Bei den vierzehnjährigen Mädchen belegte Lisa Stahl in einer Zeit von 20 : 24 min Platz zwei. Julius Lawnik heißt der Landesmeister bei den fünfzehnjährigen Jungen. Die beachtliche Siegeszeit beträgt 16 : 10 min. Martin Rosenau wurde Zweiter in 17 : 05 min.

In der AK 14 errang Max Glöckner mit 16 : 46 min die Goldmedaille, Samuel Gold erlief sich Rang drei in 17 : 17 min. John-Philip Seibert wurde in der AK 13 Dritter in 19 : 26 min. Thea-Louise Thiel konnte sich nach spannendem Endspurt die Landesmeisterschaft bei den dreizehnjährigen Mädchen sichern. Im Ergebnisprotokoll standen 10 : 52 min für die Elbestädterin.