Magdeburg ( mus / rsc ). Trotz geringer Teilnahme konnten die ältesten aktiven Teilnehmer bei den Bowling-Landesmeisterschaften im U. S .-Play Magdeburg am vergangenen Wochenende sehr gute Leistungen abrufen.

Allen voran Bodo Grüneberg vom BV Phönix Magdeburg 03, einem neuem Gesicht unter den Senioren. Er überzeugte auf seiner Hausbahn bei den Senioren A mit einem großartigen Schnitt von 227, 53 sowie dem höchsten Einzelspiel mit 278 Pins und verwies damit deutlich den ehemaligen Deutschen Meister Lothar Nischik ( BC Halberstädter Adler ), trotz ebenfalls hervorragendem Schnitt von 205, 47, auf den zweiten Platz.

Peter Friese ( ESG Halle ), der sich im Finale enorm steigerte, brauchte sich als Dritter mit seiner Leistung von 197, 20 ebenfalls keinesfalls verstecken.

Auch der Sieg und der dritte Platz bei den Seniorinnen A mit Helga Honigmann und Martina Skowron ging an das Team vom BV Phönix Magdeburg. Nur Steffi Bach vom BV Bowling Star Halle schob sich erfolgreich dazwischen und verhinderte damit den totalen Erfolg.

Bei den Senioren B konnte Favorit Wilfried Zeising ( 1. BSV Halle ) mit seiner ganzen Routine die Angriffe von Jens Bach ( VSG Oppin ), der nach der Zwischenrunde noch deutlich geführt hatte, abwehren und wurde nach seinem zweiten Platz im vorigen Jahr nun neuer Titelträger 2010. Frank Müller, ebenfalls aus Oppin, entschied erst mit dem Sieg im letzten Spiel der Finalrunde den hart umkämpften dritten Platz. Christian Köhler gelang es trotz seiner überragende Steigerung in der Endrunde nicht noch aufs " Treppchen " zugelangen. Am Ende fehlte ein Pin.

Alle drei Platzierten der Seniorinnen B und C sind keine Unbekannten unter den Siegern. Gudrun Bittroff ( 1. BC Flying Pins Genthin ) als Titelträgerin und Christine Blumentritt ( Mr. Marble 99 èrs Halle ) als Zweite hatten sich im vorigen Jahr schon ähnlich auseinander sezen müssen. Die Dritte Margit Wegner ( BC Sandersdorf 97 ), als einzige aus der Altersklasse C, erzielte mit 254 Pins das höchste Einzelergebnis aller Damen.

Mit Walter Härtel ( USV Halle ) setzte sich in der Altersklasse Senioren C erwartungsgemäß der hohe Favorit durch. Er wurde mit großem Vorsprung neuer Landesmeister 2010 vor den auch in dieser Reihenfolge schon im vorigen Jahr erfolgreichen beiden Senioren Klaus-Dieter Ahrendt ( SSC Hellas Magdeburg ) und Otto Estedt ( SG Vinzelberg ). Besonders erwähnenswert das hohe Niveau dieser Titelkämpfe.