Magdeburg ( ani ). Im Lokalderby der Tischtennis-Bezirksliga, Staffel Salzwedel / Stendal, gewann der TTC Handwerk gegen Eintracht Diesdorf II mit 9 : 4. Beide Mannschaften traten nicht in Bestbesetzung an, boten aber dennoch guten Tischtennissport. Die Diesdorfer gingen in den Doppeln 2 : 1 in Führung, erzielten aber bis zum letzten Einzel in der ersten Runde keinen Sieg mehr. So gingen die Gastgeber mit einem 6 : 3-Zwischenstand in die zweite Runde und machten den Sieg perfekt.

TTC Handwerk : Julius 2 ; Brüggemann 1, 5 ; Hintze 2 ; Schwerin 2 ; Knauft 1 ; Ersatz Berczes 0, 5.

Eintracht Diesdorf II : U. Peruth 0, 5 ; Kottke 1, 5 ; Knobloch 0, 5 ; Kapst 0, 5 ; Ersatz Bochmann 1 ; Ersatz Osterland.

In der Bezirksklasse, Staffel Altmark / Magdeburg, konnte der VfB Ottersleben seine Spitzenposition ausbauen, gewann an eigenen Tischen denkbar knapp gegen den SV Altenweddingen III mit 9 : 6.

VfB Ottersleben : Gottschalk 2, 5 ; Sand 2 ; Pfeifer 2 ; Leidel 0, 5 ; Wille 1 ; Klempert 1.

Der HSV Medizin II schlittert mehr und mehr in den Abstiegsstrudel, unterlag im vorgezogenen Punktspiel beim SV Altenweddingen III mit 6 : 9.

HSV Medizin II : Köhler ; Rößler ; Konietzko 1 ; Görges 1 ; Nickel 2, 5 ; Ersatz Filusch 1, 5.