Fermersleben ( bst ). Die Gäste vom VfB Klötze 07 unterstrichen am Wettkampftag der Kraftdreikampf-Bundesliga in der Fermersleber Halle der Freundschaft ihre Titelambitionen. Das Team aus der Altmark kam auf sensationelle 1 999, 93 Relativpunkte.

Die ersatzgeschwächt angetretenen Gastgeber vom Fermersleber SV hatten mit 1 790, 51 Punkten einen durchwachsenen Bundesligastart. Der hätte noch etwa 40 Punkte besser ausfallen können, wenn nicht Nils Matthies im Bankdrücken mit drei ungültigen Versuchen ausgeschieden wäre. Der amtierende Deutsche Mannschaftsmeister KFV Döbeln war ersatzgeschwächt angereist und kam nur auf 1 740, 70 Punkte.