Halle / Magdeburg. Zwölf Einzelsiege sowie einen Mehrkampftitel errangen die Nachwuchs-Schwimmer des SC Magdeburg beim Weihnachtsschwimmen in Halle. Erfolgreichste Elbestädter mit jeweils zwei ersten Plätzen waren Julia Haas und Steven Belde, während sich Marius Zobel Platz eins im Mehrkampf sicherte.

Zum 15. Mal richtete der SV Halle am vergangenen Samstag sein traditionelles Weihnachtsschwimmen aus. Unter den 24 teilnehmenden Vereinen stellte der SC Magdeburg mit 54 Sportlern der zweiten bis sechsten Klassen die zahlenmäßig größte Delegation und erzielte insgesamt 50 Podestplätze. Zwölf Siege in Einzeldisziplinen sowie ein Mehrkampftitel ragten dabei heraus.

Die erfolgreichsten Sportler kamen aus den fünften Klassen. Steven Belde gewann die 100 m Freistil in 1 : 12, 64 Minuten sowie die 100 m Brust in 1 : 32, 61 Minuten. Julia Haas war weder über 50 noch über 100 m Brust zu schlagen und siegte in 41, 24 Sekunden bzw. 1 : 30, 09 Minuten. Laura Kelsch gewann die 100 m Freistil in 1 : 13, 54 Minuten und belegte im Mehrkampf mit 1422 Punkten Rang zwei. Über 100 m Rücken waren Juliana Dolle in 1 : 24, 99 Minuten und Carlo Neubauer in 1 : 22, 44 Minuten erfolgreich, während Jana Barrasch den zweiten Platz ( 1 : 25, 35 Minuten ) errang. Dritte Plätze gab es für Lara Lauenroth ( 50 m Rücken, 400 m Freistil ) und Sherief Fitz ( 100 m Brust ).

Bei den Viertklässlern gewann Marius Zobel nicht nur die 50 m Freistil in 33, 25 Sekunden sondern sicherte sich mit 889 Punkten als einziger Magdeburger auch den Sieg im Mehrkampf. Valeriya Möhring wurde Erste über 50 m Brust in 41, 70 Sekunden und erzielte dank weiterer Top-Platzierungen sehr gute 1358 Punkte im Mehrkampf, was am Ende Rang zwei bedeutete.

Die übrigen Siege erschwammen aus den sechsten Klassen Henrike Carlotta Mühlbrecht über 50 m Brust in 38, 43 Sekunden, Christopher Kanitz über die gleiche Strecke in 40, 52 Sekunden sowie Tom Reising, der für die 400 m Freistil 5 : 10, 87 Minuten benötigte und im Mehrkampf mit 1177 Punkten Platz zwei belegte. Über zweite Plätze durften sich der Zweitklässler Leif Breitwieser ( 50 m Brust in 54, 29 Sekunden ), aus Klasse drei Michelle Strauch ( 100 m Freistil in 1 : 26, 50 Minuten ) sowie Paul Nitschke ( 200 m Lagen in 2 : 47, 61 Minuten ) aus Klassenstufe sechs freuen.

Jeweils einen dritten Platz errangen in Klassenstufe drei Michael Gauditz ( 50 m Brust ) sowie in Klassenstufe sechs Daria Berestov ( 50 m Brust ) und Lena Anik Schober ( 50 m Freistil ). Dritte Plätze im Mehrkampf belegten außerdem Leif Breitwieser, Charlie Sue Riefenberg ( dritte Klasse ) sowie Paul Nitschke.