Magdeburg ( ani ). Am 2. Spieltag der Tichtennis-Landesliga der Herren kamen die zweite und dritte Vertretung des TTC Börde in ihren Heimspielen zu Derbysiegen.

Beim 9 : 3-Sieg des TTC Börde II über die Mannschaft von Eintracht Diesdorf wurden die Stadtfelder ihrer Favoritenstellung mehr als gerecht und übernahmen gemeinsam mit Mieste die Tabellenführung.

TTC Börde II : F. Futh 2, 5 ; Burchhardt 2, 5 ; Triemer 1 ; Wilrodt-Schröder 1, 5 ; Ersatz Wennrich ; Ersatz Kersten 1, 5.

Eintracht Diesdorf : Köhler 0, 5 ; Milarczyk ; Rathke ; Hannemann 1 ; C. Peruth 0, 5 ; Taetzsch 1.

Im Lokalderby gewann der TTC Börde III an eigenen Tischen gegen HSV Medizin sicher mit 9 : 3. Insgesamt fünf Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden, wobei die Mediziner drei dieser gewannen.

TTC Börde III : Homburg 2 ; Marmodee 1, 5 ; Fromm 2, 5 ; Obst 1, 5 ; Trautner 1 ; Ersatz K. Bauske 0, 5.

HSV Medizin : Reif 1 ; Futh 0, 5 ; Beitz 0, 5 ; Steinmetz ; Langkau 1 ; Gebhardt.

Mit einer 3 : 9-Niederlage im Gepäck kehrte der SV Arminia von seinem Spiel vom TuS Haldensleben II zurück und bleibt weiterhin sieglos.

SV Arminia : Fänger 1 Mäder 1 Baumgarten 0 Neumann 0 Behne, Ersatz Heisterkamp 1.