Neue Neustadt (rsc). Vor dem 32. Spieltag der Fußball-Landesliga Nord besitzt Aufsteiger SG Handwerk fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang, den die TSG Calbe innehat. Mit einem Sieg am Sonnabend auf eigenem Platz gegen Mitaufsteiger 1. FSV Nienburg können die Neustädter dem Klassenerhalt ein weiteres Stückchen näher rücken. Sollte, neben einem eigenen Sieg, gar der MSV Börde Schützenhilfe in Calbe leisten, könnte man am Umfassungsweg bereits die Sektkorken knallen lassen. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz am Umfassungsweg ist um 15 Uhr.