Fußball l Völpke (rkl). Am gestrigen Sonntag beging Armin Schütze, einst langjähriger Schiedsrichter-Betreuer beim TSV Völpke, seinen 80. Geburtstag. Er ist ein Völpker Urgestein und jagte selbst viele Jahre dem runden Leder nach. Seine Aufgaben als Betreuer der Schiedsrichter aus allen Gegenden Sachsen-Anhalts erfüllte er zuverlässig, umsichtig und gewissenhaft. Die Unparteiischen hatten in ihm stets einen verlässlichen Ansprechpartner.

Armin Schütze hat in seinem Leben ganze Generationen Völpker Fußballer kennengelernt. Als nach 1995 auch viele auswärtige Spieler den Weg zum TSV fanden, wurde er Zeuge einer Epoche im örtlichen Fußball, die von Erfolgen gekrönt war und die es so wohl nie wieder geben wird.

Die Vereinsleitung, die Trainer, Betreuer und alle anderen Mitstreiter sowie die Verbandsligamannschaft gratulieren ihm zu seinem Ehrentag und wünschen weiter alles Gute.