Oschersleben (rta). Handball-Bezirksligist SV Lok Oschersleben bleibt im Rennen um den Meistertitel und den Aufstieg in die Verbandsliga. Ein deutlicher 38:19 (18:10)-Heimspielsieg belässt der Mannschaft um Trainer Roland Eisenkolb alle Möglichkeiten, die definierten Ziele aus eigener Kraft zu erreichen. Ein Vierkampf ist noch möglich, die besten Karten haben im Moment Oschersleben (27:5) und Borne (26:4).

Lok hatte den besseren Start. Ehe sich der Tabellenneunte versah, lag er 1:5 zurück. Danach nahm sich Oschersleben eine Pause und Quedlinburg schloss zum 4:6 auf. Dennoch ließ Lok keinen Zweifel an der Favoritenstellung aufkommen, zeigte sich dem Gegner in allen Belangen überlegen. Nur bis zum 6:9 blieb Quedlinburg in Schlagdistanz, musste in der Folge einen Oschersleber Sturmlauf über sich ergehen lassen. Zur Halbzeit war Lok auf 18:10 davongedampft.

Auch in der zweiten Halbzeit war der Gastgeber in allen Belangen überlegen. Er erzielte Treffer auf Treffer, ein Debakel für Quedlinburg bahnte sich an. In den letzten 15 Minuten konterte Lok den Gegner aus. Ausgangspunkt war die herausragende Torhüterleistung von Lars Fichtner. Die Deckung der Gäste brach völlig zusammen, so kam die Heim-Sieben zu einer Fülle an Toren.

Zufrieden war Lok-Trainer Roland Eisenkolb mit seiner Mannschaft: "Wir haben den Ball gut laufen lassen und flüssige Kombinationen erfolgreich abgeschlossen. In der Deckungsarbeit müssen wir uns noch geschickter anstellen, um nicht so viele Siebenmeter gegen uns zu bekommen. Elf sind hier eindeutig zu viel. Für uns heißt es für die kommenden Spiele, konzentriert zu arbeiten, denn die schweren Gegner kommen erst noch."

SV Lok Oschersleben: Fichtner, Pierschalla - Schwarz (1), Trojahn (3), Fritsche (1), Rudolph, Müller (2), Schannor (1), Garbaczok (6), D. Fischer (7), T. Fischer (6), Bentsch (3), Armbrüster (5), Levec (3).

Siebenmeter: 4/4. Zeitstrafen: 5.

Tabellensituation (Spiele/Tore/Punkte)

1. Oschersleben16501:35227: 5

2. Borne15451:34826: 4

3. Glinde II15420:35522: 8

4. LSV Kl. Oschersl.14383:33821: 7