Landkreis Börde (msm). Im DFB-Kreispokal werden am Sonnabend um 15 Uhr die restlichen Partien im Viertelfinale absolviert. Dabei erwartet der ISV Haldensleben 05 an der Lindenallee die Mannschaft von Eintracht Gröningen. Der KFV-Pokal-Sieger der vergangenen Saison rechnet sich, von einer stimmgewaltigen Fangemeinde unterstützt, gegen den Tabellenletzten der Bördeliga durchaus eine Chance zum Weiterkommen aus. SR: Daniel Schlüter/Rene Knopp/Christian Klinzmann

Blau-Weiß Neuenhofe muss beim TSV Niederndodeleben antreten. In diesem Vergleich zweier Bördeligisten, die derzeit regelrecht auf einer Erfolgswelle schwimmen und ungeschlagen die Rückrundentabelle anführen, dürfte die Nervenstärke für den Einzug in das Halbfinale entscheidend sein. Das Punktspiel am 12. Februar endete in Neuenhofe torlos. Nächster Gegner ist dann im Halbfinale Germania Wulferstedt. SR: Heiko Borchers/Thomas Ratschat/Helmut Harbke

Erst am Sonnabend, dem 23. April, empfängt der TSV Bregenstedt den SV 1889 Altenweddingen, womit die Vorschlussrunde komplettiert wird.