Salzwedel (tko) l Die Tennis-Männer des TC Salzwedel kommen derzeit nach ihrem Auftaktsieg gegen den MTC Germania (5:4) derzeit irgendwie auf keinen grünen Zweig. Am Pfingstmontag setzte es nämlich auf den eigenen Plätzen die nächste Niederlage. Diesmal kassierten die Dammert Co. eine bittere 3:6-Niederlage gegen dem MTV "Einheit" Magdeburg. Nach vier Spielen rangieren die Jeetze-städter nun auf Platz sechs der aktuellen Tabelle.

Zum Spiel: Die Salzwedeler begannen gut und kämpferisch. Zwar verlor Trapp das Spitzeneinzel gegen Timme knapp 1:2, doch Dammert (2:1 gegen Peter) und Todte (2:0 gegen Maertens) zeigten, dass die Altmärker punkten wollen. Während danach Malek und Kausch doch klar unterlegen waren und Mittendorf sein Dreisatzmatch gegen Bühnemann abgegen musste, waren die Gäste vor den Doppeln mit 4:2 in der Vorhand.

Die Salzwedeler stellten hier sehr ausgeglichen auf. Trapp/Kausch und Dammert/Mittendorf unterlagen ihren Gegnern, während Todte/Malek gegen Bühnemann/Vaross in zwei Sätzen den dritten Salzwedeler Punkt besorgten.

TC Salzwedel - MTV "Einheit" Magdeburg3:6 Einzel: Alexander Trapp - Christoph Timme 7:6, 2:6, 2:6, Ramon Dammert - Nico Peter 3:6, 6:0, 6:1, Martin Todte - Thomas Martens 7:5, 6:3, Jonas Malek - Christian Kästner 1:6, 0:6, Kay Mittendorf - Jörg Bühnemann 0:6, 7:6, 1:6, Christian Kausch - Wolf-Christian Vaross 0:6, 0:6. Doppel: Trapp/Kausch - Timme/Martens 2:6, 0:6, Dammert/Mittendorf - Kaestner/Peter 3:6, 6:1, 4:6, Todte/Malek - Bühnemann/Vaross 6:3, 7:6.