Salzwedel (tko/eb) l Für die Lauf- und Wandergruppe des SV Eintracht Salzwedel standen am Wochenende gleich zwei Veranstaltungen auf dem Plan. Am Freitag starteten Harry Krüger und Judith Matzka beim 29. Uelzener Abendlauf, bei dem über 2000 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke gingen. Die fünf Kilometer durch die Altstadt von Uelzen absolvierte Harry Krüger in einer Zeit von 26:57 Minuten und erreichte damit den zweiten Platz in seiner Altersklasse.

Matzka entschied sich für die doppelte Distanz und benötigte 54:29 Minuten, die Platz zwei in ihrer Altersklasse bedeuteten.

Am Sonntag ging es dann zum 31. Schlossgartenlauf nach Ludwigslust. Hier gingen die Eintracht-Läufer mit acht Sportfreunden an den Start. Die Laufstrecke ging jeweils in Runden durch den schönen Schlosspark von Ludwigslust, wobei eine Runde fünf Kilometer betrug. Gute Witterungsbedingungen sowie die sehr abwechslungsreiche Strecke trugen zum guten Abschneiden bei. Die jüngste Starterin, Katharina Schellenberg (8 Jahre) lief die fünf Kilometer in einer Zeit von 30:11 Minuten. Harry Krüger absolvierte die gleiche Distanz in 28:44 Minuten (Platz 2 in der AK). Zweite und dritte Plätze in den jeweiligen Altersklassen der 10-Kilometer-Läufer gingen auch an Norbert Matiaske (48:47), Ulrich Schröder (58:53), Christine Richardt (1:01:34) und Winfried Schulze (1:12:45). Das Starterfeld der 15-Kilometer-Läufer war recht klein. Hier konnte Judith Matzka bei den Frauen den dritten Gesamtplatz belegen (1:31:30).

Horst Matthias mischte sich unter die Walker. Er absolvierte die 10 Kilometer in 1:20:00 Stunden, was den zweiten Gesamtplatz bedeutete.