Salzwedel (tko/eb) l Am vergangenen Sonnabend war die Lessing-Sekundarschule Ausrichter des traditionellen Volleyballturniers um den Concordia-Cup. Gespielt wurde dabei in zwei verschiedenen Altersklassen in Mix-Mannschaften, wobei vier Jungen und zwei Mädchen auf dem Feld standen.

In der Altersklasse 1998 und Jünger spielten die Akteure im Modus "Jeder gegen Jeden" zwei Sätze bis 15 Punkte. Dabei gab es spannende und enge Partien zu beobachten. Spannend ging es im Kampf um die ersten drei Plätze zu. Während Lessing II neun Sätze gewinnen konnte, hatten sowohl Jahn II als auch Jahn I insgesamt sieben Sätze auf dem Konto. Jahn II hatte aber das eindeutig bessere Punktverhältnis auszuweisen.

Endstand: 1. Platz:Lessing Sekunderschle II 2. Platz:Jahn Gymnasium II 3. Platz:Jahn Gymnasium I 4. Platz:Gymnasium Beetzendorf 5. Platz:Lessing Sekundarschule I 6. PlatzComenius-Schule

In der Altersklasse 1997 und älter wurde ebenfalls im Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt, allerdings drei Sätze bis 25 Punkte, da hier nur teilnehmende Mannschaften am Start waren.

Endstand: 1. Platz:Jahn Gymnasium II 2. Platz:Jahn Gymnasium I 3. Platz:Gymnasium Beetzendorf

"Es war insgesamt ein gut gelungenes Turnier, viele ausgeglichene Sätze und kämpferischer Einsatz waren dabei zu beobachten. Zeitgleich war es auch ein gutes Training unter Wettkampfbedingungen für die anstehenden Spiele des Wettbewerbes Jugend trainiert für Olympia im Dezember", so KFV-Chef und Turnierleiter Ingo Ahlberg.