Fußball l Salzlandkreis (hla/nrc) In der Staffel Süd der Fußball-Kreisliga verlor der Spitzenreiter Aschersleben II beim Verfolger Seeland. Doch fünf Punkte Vorsprung verbleiben Lok noch. Dennoch werden der SCS und Cörmigk nicht aufstecken, solange noch Land in Sicht ist. Nach der erneuten Heimniederlage wird es für Güsten im Tabellenkeller langsam eng. Denn alle Vorplatzierten beenden den Spieltag mit Punktgewinnen. Dabei überraschten die Auswärtssiege von Preußlitz und Frose.

SC Seeland -

Lok Aschersleben II 3:2 (2:1)

Tore: 1:0 Andreas Adam (22.), 2:0 Eric Ahrendt (23.), 2:1 Pascal Denzin (29.), 2:2 Robert Ebers (51.), 3:2 Hendrik Dietrich (62.); SR: Müller (Hettstedt), ZS: 67, Gelb-Rot: Christoph Habicht (Seeland, 88.), Rot: Ibrahim Isa (Aschersleben II, nach dem Schlusspfiff)

Sportfreunde Cörmigk -

Grün-Weiß Schadeleben 3:1

Tore: 1:0 Patrick Pleka (2.), 2:0 Sebastian Bunge (26.), 3:0 Patrick Bahn (70.), 3:1 Tino Reer (75.); SR´in: Galetzka (Bebitz), ZS: 35, Gelb-Rot: Jan Schneider (Cörmigk, 85.)

Lok Güsten -

SV Plötzkau 1:2 (1:2)

Tore: 0:1 Mario Rosenkranz (21.), 1:1 Yves Biermordt (24.), 1:2 Andreas Meyer (FE, 36.); SR: Schmiedel (Bernburg), ZS: 30

Bernburger FC -

TSV Preußlitz 3:4 (0:1)

Tore: 0:1 Dirk-Walter Menke (27.), 1:1 Mathias Wiedensee (55.), 1:2 Dirk-Walter Menke (58.), 2:2 Mathias Wiedensee (65.), 2:3 Torsten Schröder (FE, 67.), 3:3 Dave Matzeit (83.), 3:4 Philipp Kutzer (85.); SR:´in: Remus (Hecklingen), ZS: 18, Gelb-Rot: Matthias Stutz (Bernburg, 67.)

Rotation Aschersleben -

Eintracht Peißen 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Alexander Lange (16.), 0:2 Philipp Krebs (48.); SR: Schmiedel (Bernburg), ZS: 56

TuS Bebitz -

Sax. Gatersleben 1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Daniel Bergemann (FE, 73.), 1:1 Sascha Schmoll (FE, 82.); SR: Michelbrink (Bernburg), ZS: 30, Rot: Oliver Woyke (Bebitz, 87.)

SG Neuborna -

Froser SV Anhalt 2:4 (2:2)

Tore: 1:0 Falco Printz (22.), 1:1, 1:2 Christopher Werle (23., 32.), 2:2 Falco Printz (42.), 2:3 Christopher Werle (51.), 2:4 Daniel Machurra (78.); SR: Börner (Hecklingen), ZS: 20