Salzlandkreis (hla/nrc) l In der Staffel Süd der Fußball-Kreisliga ist nun auch die letzte Entscheidung gefallen und sie bringt für Lok Güsten den bitteren Gang in die Kreisklasse. Ausgerechnet beim Mitabsteiger Bebitz wurde die Lok-Aufholjagd gestoppt. Gatersleben legte erneut eine Zittersaison hin, konnte aber glücklich die Klasse halten, weil gegen Neuborna alle Spieler den Ernst der Lage erkannt hatten. Ansonsten gab es niveauvolle Spiele.

Grün-Weiß Schadeleben -

Froser SV Anhalt 3:1 (1:1)

Tore: 1:0 Daniel Stein (14.), 1:1 Christopher Werle (22.), 2:1, 3:1 Denis Behrendt (55., 86.); SR: Schmiedel (Bernburg), ZS: 75

Lok Aschersleben II -

Bernburger FC 5:1 (2:0)

Tore: 1:0 Denis Jankuhn (10.), 2:0 Henning Lange (13.), 3:0 Karsten Müller (70.), 4:0 Robert Ebers (76.), 4:1 Steffen Uhor (87.), 5:1 Denny Peinl; SR: Altermann (Warmsdorf), ZS: 40

Eintracht Peißen -

TSV Preußlitz 3:5 (3:2)

Tore: 0:1 Stefan Stach (7.), 1:1 Mario Rühl (9.), 1:2 Dirk-Walter Mencke (23.), 2:2 Andy Buro (32.), 3:2 Stephan Krause (35.), 3:3, 3:4 Dirk-Walter Mencke (70., 72.), 3:5 Stefan Stach (86.); SR: M. Schulz (Güsten), ZS: 36

SV Plötzkau -

SC Seeland 3:2 (0:0)

Tore: 1:0 Stefan Schmidt (50.), 2:0, 3:0 Philipp Röder (53., 57.), 3:1 Maik Große (63.), 3:2 Matthias Herrmann (FE, 90+2); Tore: SR: H. Lampe (Staßfurt), ZS: 55

Sportfreunde Cörmigk -

Rot. Aschersleben 2:2 (0:1)

Tore: 0:1 Hans-John Germey (9.), 1:1 Mathias Krug (HE, 83.), 1:2 Robby Starke (ET, 88.), 2:2 Mathias Koch (90+4); SR: Wylega (Neundorf), ZS: 27

Saxonia Gatersleben -

SG Neuborna 4:2 (1:0)

Tore: 1:0 Rico Erdmenger (21.), 2:0, 3:0 Stefan Weiße (FE, 56., 59.), 3:1 Falco Printz (FE, 74.), 3:2 Björn Jethon (76.), 4:2 Daniel Reuter (85.); SR: Bachmann (Hecklingen), ZS: 34

TuS Bebitz -

Lok Güsten 2:1 (1:0)

Tore: 1:0 Marcel Voigt (36.), 2:0 Sascha Schmoll (51.), 2:1 Stefan Schulze (90.); SR´in: Brauns (Preußlitz), ZS: 14