Nachwuchs-Fußball l Piesteritz (uvo/fna) Die G-Jugend-Kicker des Schönebecker SV gastierten auf Einladung des SV Grün-Weiß Piesteritz beim Zegarek Cup. Es war ein sehr gut besetztes Turnier mit zwölf Mannschaften. Am Ende sicherten sich die Elbestädter Rang vier..

Erster Gegner in der Staffel A war der VfL Gräfenhainichen, den der SSV mit 4:0 bezwang. Damit hatte der SSV viel Sicherheit gewonnen. Danach bezwangen die "Roten" den SV Piesteritz II mit 4:0. Auch gegen Blau-Weiß Pratau kassierten sie beim 2:0 keinen Gegentreffer. Durch das 4:1 über Merkur Kablow und das 4:0 über Concordia Schenkenberg sicherte sich der SSV mit 18:1-Toren und 15 Punkten den Gruppensieg.

Im Viertelfinale wurde der TuS Kochstedt 1:0 bezwungen. Danach war jedoch Schluss. Gegen den späteren Turniersieger Stahl Brandenburg setzte es eine 0:3-Niederlage. "Danach war die Luft raus", berichtete Betreuer Uwe Vogt. Somit unterlagen seine Schützlinge im kleinen Finale dem SV Grün-Weiß Niemeck mit 0:2 und verpassten somit einen Podestplatz.

Schönebeck: N. Hochbaum, M. Neumann, J. Kriebel, F. Schulenburg, P. R. Bartaune (2 Tore), L. Kühl (3), J. Mackus (3), P. Schulze (3), P. Müller (1), B. M. Voigt (7)