Schönebeck (wsy/fna) l Neben den in diesem Jahr außerordentlich erfolgreichen Wettkampfruderern erfreut sich seit einigen Jahren das Wanderrudern beim Schönebecker SC immer größerer Beliebtheit. Die Teilnehmerzahlen bei den Wanderfahrten steigen. In diesem Jahr fanden Fahrten auf der Saale, der Elbe und den Neuruppiner Seen statt. Am vergangenen Wochenende wurde das 5. Wanderruderer-Treffen Sachsen-Anhalt veranstaltet. Ausrichter war der Magdeburger Ruderclub.

Am Sonnabend traf man sich zu einer Ausfahrt in Barby. Zehn "Vierer" waren am Start, unter ihnen auch ein Boot des Schönebecker SC. Ein erstes Ziel war das Pretziener Wehr, an dem die Ruderer an einer interessanten Führung teilnahmen. Anschließend ging es zwölf Kilometer die Elbe abwärts zum Steg der Schönebecker Ruderer. Hier hatten die Gastgeber alles für eine Stärkung in der Mittagszeit vorbereitet. Es gab Getränke und eine kräftigende Gulaschsuppe.

Am Nachmittag ruderten die Teilnehmer weiter nach Magdeburg. Anschließend machten Ruderer aus Kiel am Schönebecker Steg fest. Die Ruderkameraden absolvierten gerade eine Wanderfahrt auf der Elbe. Die Kieler waren in diesem Jahr der bereits vierte Verein, der in Schönebeck Station gemacht hat.