Beachvolleyball l Schönebeck (wma/fna) Nun ist es perfekt. Verena Horrmann vom SV Pädagogik Schönebeck darf mit ihrer Partnerin Nicole Bade (USV Halle) am kommenden Wochenende bei den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in der U 19 antreten. Aufgrund ihrer Ergebnisse erhielten die beiden damit neben dem als Landesmeister automatisch qualifizierten Team Lotte Koppernock/Lena Wilke (Halle) einen zusätzlichen Startplatz für Sachsen-Anhalt. Die Titelkämpfe werden vom Mittwoch, 23. Juli bis Sonntag, 27. Juli, in Kiel ausgetragen. Im Feld der 32 Mannschften, in dem mit Sarah Mater aus Staßfurt (jetzt Dresdener SC) eine weitere Sachsen-Anhalterin steht, wäre es sicherlich schon ein Erfolg, sich in der vorderen Hälfte des Teilnehmerfeldes zu plazieren.

Verena Horrmann hatte sich mit ihrer "Standard-Partnerin" Thora Bauer (Braunsbedra) bereits für die eine Woche später stattfindende Deutsche Meisterschaft in der Altersklasse U 18 qualifiziert.