Potsdam (ttr) l Mit dem Lauf in Potsdam beendeten die Calbenser Fahrrad-Trialer ihre Saison. Insgesamt 42 Starter sorgten bei der letzten Veranstaltung dieses Jahres noch einmal für gute Stimmung, auch wenn das Wetter nicht ganz so wollte, wie erhofft. Immerhin blieb es während der dreimal sechs Sektionen trocken.

Der MSC Potsdam trat in diesem Jahr zum ersten Mal als Veranstalter eines Meisterschaftslaufs auf. Das Gelände, erwies sich als gute Wahl und auch organisatorisch stimmte alles. "Die Sektionen waren dem Niveau der Ostdeutschen Meisterschaften entsprechend", schätzte Jörg Treue, Vorsitzender des FTC ein. Allerdings sorgte der vorherige Regen dafür, dass so manches Hindernis doch schwieriger zu bewältigen war.

Drei FTC-Sportler waren in Potsdam dabei und gaben noch einmal alles. Am Ende fuhr Niclas Staudt bei den Experten auf den elften Platz. Lukas Uhlmann, der bei den Kindern angetreten war, belegte nach den drei Runden Rang fünf. Für beide Sportler geht eine ausgesprochene Lernsaison zu Ende, da sie sich in ihren neuen Altersklassen erst einfinden mussten. Dritter Starter für Calbe war Oliver Uhlmann bei den Senioren. Er fuhr schließlich auf Platz drei.