Die "Ballers" der TG Schönebeck haben die Bodfeld Baskets Oberharz II mit 85:57 (39:26) bezwungen und sind damit auf den dritten Platz der Basketball-Bezirksliga geklettert. Nach knappem erstem Viertel, in dem die Gastgeber mit einer schlechten Wurfausbeute kämpften, steigerte sich das Team vor allem dank seiner guten Defensive. Mit einfachen Punkten nach Fastbreaks baute Schönebeck seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Auffälligster Spieler war Tobias Bauer, der 43 Punkte erzielte. Norman Käselitz war mit 15 Zählern erfolgreich. Außerdem spielten Christian Becker (5), Dmytro Golovakha (2), Jeffrey Kisel (2), Karsten Lehmann, Stefan Rudolph (6), Oleg Schäffner (9) und David Schmidt (3). Foto: fna