Bernburg (hla/nrc) l Es war eine spannungsgeladene Hallenfußball-Endrunde, die die D-Junioren in Bernburg austrugen. Gleich fünf Sieger wurden in sechs Partien vom "Punkt" ermittelt - auch der neue Kreismeister Lok Ascherlsleben.

Es gab auch einige Überraschungen. In der sechsten Sekunde erzielte Robin Bornemann für Blau-Weiß Könnern II gegen den Schönebecker SC I das erste Tor des Turniers und gleichzeitig den Siegtreffer. Damit begann das Dilemma des spielstarken SSC. Ihm war die Abschlussschwäche in fast allen Partien anzusehen, selbst im Spiel um Platz sieben gegen den SV 09 Staßfurt II.

Nach spannenden, aber torlosen Halbfinal-Partien und den Entscheidungsschießen unterlag der SSC II sowohl im Halbfinale als auch im Spiel um Platz drei. Dennoch war Trainer Mathias Perschel mit den Leistungen seiner Schützlinge zufrieden. Es fehlte nur das Glück in den letzten beiden Partien.

Für den neuen Kreismeister Lok Aschersleben war die Auftaktniederlage wohl der richtige Warnschuss. Denn die Steigerung des Teams war fast in jedem weiteren Auftritt zu sehen. Vor allem verstanden es Spieler und Trainer, die körperlichen Vorteile erfolgreich ins System einzubringen.

Staffel A

Schönebecker SC I - Blau-Weiß Könnern II 0:1 (Robin Bornemann), Lok Aschersleben - Askania Bernburg II 1:2 (Til Hohmann/ Florian Werner, Justin Baumann), Askania Bernburg II - Schönebecker SC 0:1 (Lukas Stockmann), B-W Könnern II - Lok Aschersleben 0:2 (2x Marius Steindel), Lok Aschersleben - Schönebecker SC I 2:0 (2x Ian Pannhausen), Askania Bernburg II - Könnern II 1:1 (Arman Kalashyan /Robin Bornemann)

Tabelle

1. Lok Aschersleben 5:2 6 2. Askania Bernburg II 3:3 4 3. Blau-Weiß Könnern II 2:3 4 4. Schönebecker SC I 1:3 3

Staffel B Schwarz-Gelb Bernburg - SG Wolmirsleben/Egeln 4:1 (2x Eric Donath, 2x Amin Homri/Jan Blankenburg), SV 09 Staßfurt III - Schönebecker SC II 0:2 (Pascal Giese, Jannes Beyer), Schönebecker SC II - S-G Bernburg 0:0, SG Wolmirsleben/Egeln - SV 09 Staßfurt III 1:2 (Jan Blankenburg/Julian Pielenz, Marvin Hoffmann), SV 09 Staßfurt III - S-G Bernburg 0:2 (2x Amin Homri), Schönebecker SC II - SG Wolmirsleben/Egeln 1:4 (Lennert Reichmann/4x Jan Blankenburg) Tabelle 1. Schwarz-Gelb Bernburg 6:1 7 2. Schönebecker SC II 3:4 4 3. SG Wolmirsleben/Egeln 6:7 3 4. SV 09 Staßfurt III 2:5 3

Schiedsrichter: Silke Galetzka (Bebitz), Michael Andrae (Preußlitz), Maximilian Scheibel (Breitenhagen); Zuschauer: 208 Bester Spieler: Jannic Böhnke (Schönebecker SC I) Bester Torwart: Carl Dahlke (Blau-Weiß Könnern II) Torschützenkönig: Jan Blankenburg (SG Wolmirsleben/Egeln) 7 Tore