Classic-Kegeln l Schönebeck (hsc/fna) Im vorletzten Heimspiel ging es bei den Senioren des Schönebecker SV um den Verbleib an der Spitze der Kreisoberliga. Das sollte jedoch gegen Stahl Nord Magdeburg II kein Problem werden, denn die Gäste waren bislang sieglos. Am Ende gewannen die Gastgeber deutlich mit 1955:1522.

Das Starterpaar, Manfred Seidler (512:360) und Burkhard Meinicke (484:361), spielte auf den ersten beiden Bahnen noch etwas verkrampft, lag trotzdem schon mit 89 Kegeln in Führung. Auf den folgenden zwei Bahnen lief es dann richtig rund, sodass es am Ausgang des Spiels nichts mehr zu deuten gab.

Mit einem Vorsprung von 275 Holz ging das zweite Starterpaar ins Rennen und konnte völlig unbeschwert aufspielen. Hartwig Schwarz (528:382) und Peter Powenz/Wolfgang Gräf (431:419) hatten mit ihren Kontrahenten ebenfalls keine Probleme und haben den Gesamtvorsprung nochmal kräftig erhöht.