Schönebeck (hgu/fna). Die Nachwuchskicker des Schönebecker SC fuhren am Wochenende allesamt Erfolge ein. Die C-Jugend fertigte den Tabellenletzten der Landesliga, Germania Wernigerode, sogar mit einem 27:0 ab und bleibt als Zweiter der U 13 des 1. FC Magdeburg auf den Fersen. Die Partie der Spg Calbe/SSC in der B-Jugend-Landesliga bei der SpG Roßlau/Klieken indes wurde abgesagt.

Kreisklasse, D-Jugend

Schönebecker SC I -

SSV Barby 10:0

Der Gastgeber wurde seiner Favoritenrolle gegen den Tabellenletzten gerecht und siegte souverän. Im Mittelpunkt stand sicher der fünffache Torschütze Karsten Bethke. Zudem traf Kenneth Kepka zweimal. Toni Wallschefski, Robert Hennig und Jeremy Rieser traten ebenfalls als Torschützen in Erscheinung. Der SSC verteidigte damit den ersten Platz.

Schönebecker SC II -

TSG Calbe 6:2

Auch die Zweite des SSC schlug sich gegen die TSG mehr als wacker und fuhr einen deutlichen Erfolg ein. Vor allem in der Schlussphase präsentierte sich das Team stark. Die Treffer für Grün-Weiß erzielten Paul Liebing (3), Marvin Gurr, Florian Schmidt und Steve Richter.

E-Jugend, Staffel I

Schönebecker SC II -

SpG Glöthe 7:0

Die Gastgeber festigten ihren dritten Tabellenplatz durch einen klaren Erfolg über die Spielgemeinschaft Glöthe/Förderstedt/Atzendorf. Die Gastgeber waren von Beginn an spielbestimmend. Die Treffer erzielten Niclas Drangusch (3), Max Laesecke, Georg Polczyk, Matti Kuhne und Erik Normann.