Schönebeck (hgu/fna). Starke Ergebnisse fuhren die Nachwuchs-Kicker des Schönebecker SC am Wochenende ein. Die C-Jugend erreichte einen Kantersieg. Die Jüngsten setzten sich im Turnier in Schneidlingen durch.

B-Jugend, Landesliga

Kleinpaschleben -

SpG SSC/Calbe 2:3 (2:1)

In Hälfte eins waren die Gäste spielerisch überlegen, haben aber ihre Chancen nicht genutzt. In Hälfte zwei stimmte die Laufbereitschaft nicht, "wir haben uns dem Spiel der Gastgeber angepasst", erklärte Klaus Kümmel aus dem Trainergespann mit Benjamin Rust. Der SVK war körperlich präsenter und sicherte sich den Sieg. Die Treffer für die SpG erzielte Pascal Weber (2).

C-Jugend, Landesliga

Schönebecker SC -

SpG Ballenstedt 7:1

Der Gastgeber hatte anfangs Probleme, ins Spiel zu finden. Nach der Führung durch Philipp Neugebauer lief es aber umso besser, er erzielte in dieser Phase das 2:0. Zwar verkürzten die Gäste zum 2:1, doch Robert Soethe und Lucas Deicke erhöhten den Vorsprung zum 4:1 zur Pause. In der zweiten Hälfte dominierte der SSC, Philipp Neugebauer stellte mit einem Hattrick den 7:1-Endstand her.

D-Jugend, Kreisklasse

Schönebecker SC I -

MTV Welsleben 5:1

Ein meisterlicher Auftritt des Tabellenführers gegen den MTV. Jeremy Rieser und Robert Hennig eröffneten den Torreigen. Marvin Freyer markierte das 3:0, bevor Robert Hennig einen weiteren Treffer erzielte. Die Gäste schossen noch den Ehrentreffer, bevor Robert Hennig mit seinem dritten Tor den Endstand herstellte.

Egelner SV -

Schönebecker SC II 4:1

Die Gäste zeigten trotz der 1:4-Schlappe eine engagierte Leistung, kassierten nur nach individuellen Fehlern die Gegentore. Den Treffer für den SSC erzielte Paul Liebing nach schönem Zuspiel von Florian Schmidt.

E-Jugend, Kreisklasse

SSV Barby -

Schönebecker SC II 1:9

Der SSC dominierte mit zunehmender Dauer die Partie. Die Überlegenheit wurde schließlich in Zählbares umgemünzt, sodass der Erfolg auch in dieser Höhe dem Spielverlauf gerecht wurde. Die Treffer für die Gäste erzielten Julian Nickolay (2), Erik Nordmann (2), Niclas Drangusch (2), Tom Schröder, Max Laesecke und Lucas Stockmann.

FSV Biere -

Schönebecker SC I 0:13 (0:5)

Nach schwacher Anfangsviertelstunde fanden die Gäste besser in die Partie und stellten mit einer deutlichen Führung zum Seitenwechsel die Weichen auf Sieg. In Hälfte zwei lief der Ball sicher durch die Reihen, der SSC wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Die Treffer markierten Torben Lüder (6), Max Drewes (4) und Pascal Wedekind (3).

F-Jugend, Kreisoberliga

Mit zwei deutlichen Siegen über die SpG Bernburg/Peißen (6:1) und den Egelner SV (7:0) qualifizierte sich der SSC für die Endrunde. Diese findet am Sonnabend, 21. Mai, in Schönebeck statt. Die Treffer für die Elbestädter erzielten Malte Steuer (3), Elias Friedrich (3), Nico Götsche (5) und Max Meyer (2).

G-Jugend, 3. Runde

Schönebecker SC - Schneidlingen 9:1, - SpG Bernburg/Peißen 3:0, - Einheit Bernburg 4:0

Die Jüngsten des SSC zeigten tollen Fußball mit einem überragenden Ruben Schäfer, der elf Treffer erzielte. Außerdem trafen Arne-Otto Gerstner (2), Nick Behrend, Luca Elsholz und Pascal Rieth.