Klostermannsfeld (sro/chj) l Die weibliche E-II-Jugend des HC Salzland 06 erreichte beim 16. Waldemar-Max-Handball-Turnier in Klostermannsfeld den zweiten Platz. Im ersten Spiel trafen die "Wild Chicks Kids" auf die zweite Vertretung der Gastgeber - ein reines Mädchenteam. Nach kleinen Startschwierigkeiten fand der HCS immer besser in die Partie. Mit schnellen Bällen nach vorn und gutem Auge für den Mitspieler konnte er einige sehenswerte Treffer erzielen. Auch die Abwehr war hellwach. So gingen die jungen Salzländerinnen mit 6:0 als klarer Sieger von der Platte.

Als nächstes wartete mit dem SV Finken Raguhn erneut eine weibliche Mannschaft. Der HCS konnte die gute Leistung aus der ersten Partie bestätigen. Erneut lief der Ball sicher und die Abwehr fasste wieder beherzt zu. So stand es nach 15 Minuten 9:1 für die Salzländerinnen.

Als nächstes stand das gemischte Team des HV 90 Artern auf dem Plan. In dieser Partie sollten sich die "Wild Chicks Kids" besonders auf die Abwehrarbeit konzentrieren und die Spielmacher der Gegner im Auge behalten. Nach einem Ballgewinn, so die Vorgabe, sollte es schnell nach vorn gehen. Diese Aufgaben setzten die Salzländerinnen gut um. Nur so konnten sie den Gegnern Paroli bieten. Kurz vor Schluss stand es 3:3. Aber der HCS kämpfte unerbittlich und bejubelte am Ende einen 4:3-Erfolg.

Im letzten Spiel ging es folglich um dem Turniersieg. Gegner war wieder eine mit Jungen gespickte Mannschaft: Die erste Vertretung von Gastgeber Klostermannsfeld. Der HCS geriet schnell mit 0:1 in Rückstand. Immer wieder erkämpfte er sich den Ball, traf dann aber nur den Pfosten oder die Latte. Hinzu kam der spürbare Kräfteverschleiß. Bei diesem einen Treffer blieb es, sodass der HC Salzland Zweiter wurde.

Auch wenn am Ende nur ein Tor fehlte, überwog die Erkenntnis der offensichtlichen Leistungssteigerung der jungen Mannschaft des HCS. Voller Stolz nahm das Team die Auszeichnung für den zweiten Platz entgegen und wurden somit für eine tolle Mannschaftsleistung belohnt.

HC Salzland II: Joline Poser - Lili Barthen, Lucy Appelt, Annalena Langewald, Pauline Stephan, Jule Schieke, Lea Oertel, Jolina Schrödl, Sharon Ritterbusch, Anastasia Austen