Egeln (mhe/chj) l Die Kyu-Prüfung unter den strengen Augen von Danny Hellwig (Vereinsvorsitzender, 1. Dan) bildete den krönenden Abschluss eines Grundlehrganges beim 1. Karate-Do Egeln. Die Mitglieder des Grundlehrganges standen vor der Herausforderung, sich ihren ersten Gürtel zu verdienen. Aber auch bereits erfahrenere Karateka stellten sich dem prüfenden Blick um eine neue Graduierung zu erlangen.

Insgesamt freute sich der Egelner Karate-Verein über 13 Prüflinge, die gute bis sehr gute Leistungen präsentierten. Besonders hervorzuheben war das Abschneiden von Danny Wölfert, der durch hervorragende Leistungen glänzte. Der Verein gratulierte außerdem Paul Kramer, Kevin Weichert, Moritz Hengstmann, Jonas Wilke, Danny Wölfert und Dunstan Joel Bauer zum 9. Kyu (weiß-gelber Gürtel). Luca Elias Heyberger, Till Sehnert, Alexander Stöhr und Niklas Reynert tragen nach einer erfolgreichen Prüfung den 8. Kyu (gelber Gürtel). In den Mittelstufenbereich, der mit dem 6. Kyu (grüner Gürtel) beginnt, sind Philipp Weikert, Kevin Wenzel, Vito Kästner und Thomas Ebert nach tollen Leistungen eingetreten.

Die Prüfungen läuteten das Ende des Grundlehrgangs und damit auch gleichzeitig den Beginn der neuen Lehrgänge ein. Neu in diesem Jahr ist die Trennung des Grundlehrgangs in eine Kindergruppe und eine separate Gruppe für Jugendliche und Erwachsene.

Der 1. Karate-Do Egeln öffnet heute ab 16 Uhr seine Pforten für eine Informationsveranstaltung, die in der Egelner Waldsporthalle stattfinden wird. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, den Verein bei einem öffentlichen Training näher kennenzulernen.