Lehrte (sbö/nrc) l Nach den ersten Zieleinläufen über die Vier-Kilometer-Distanz erspähte Trainer Steffen Matthess mit suchendem Blick seine Läuferin. Sophie Kretschmer, Youngster in der U 14 vom Leichtathletik Club Aschersleben, war als allererste weibliche Teilnehmerin über die Ziellinie gerast. Nach schnellen 15:50 Minuten stoppte die Zeitnahme. Kopf an Kopf mit einer 20-jährigen Läuferin vom Lehrter SV unterwegs, rettete Kretschmer im Schlussspurt ihre Siegprämie. Mit stolzer Brust schob Matthess seinen Schützling auf die Bühne. Und dabei hatte die junge Athletin nur eine halbe Stunde zuvor bereits den Sieg über die zwei Kilometer unter Dach und Fach gebracht.

Der Einladung des Lehrter SV und der Stadt folgten vor allem Staßfurter. Als Partnerstadt fühlte man sich in sportlicher Hinsicht seit vielen Jahren verbunden und so startete neben einem starken Aufgebot des Dr.-Frank-Gymnasiums Staßfurt auch wieder eine kleine Abordnung der Gaensefurther Sportbewegung. Staßfurts Oberbürgermeister René Zok wurde die ehrenvolle Aufgabe zuteil, einen Startblock der über 1.400 Läufer auf die Zwei-Kilometer-Strecke zu schicken. Die himmelblauen Shirts der Staßfurter begannen den Lauf von der ersten Reihe aus und sie schonten sich trotz der tropischen Temperaturen nicht.

Angefeuert von den Vier-Kilometer-Läufern die noch auf ihren Einsatz warteten, beendete Simon Albrecht als Gesamtdritter der Distanz und damit auch als Altersklassensieger in der männlichen U 16 die Stadtrunde. In schnellen Zeiten folgten auch Moritz Himpenmacher und Tim Graefe, die sich jedoch in dem starken Teilnehmerfeld der Altersklasse U 14 mit einem sechsten und siebten Platz trösten mussten. Dagegen erreichte Carolin Hoffmann einen weiteren ersten Platz in der W U 20.

Der Planet brannte unbarmherzig und die Aktiven des Vier-Kilometerlaufes wollten es nun endlich hinter sich bringen. In das 400 Mann starke Teilnehmerfeld hatten sich auch Lehrer des Dr.-Frank-Gymnasiums nebst ihrem Schulleiter eingereiht. Allen voran siegte Dominik Kunze als schnellster Staßfurter in seiner Altersklasse und auch Tina Reuter lief bei dieser Hitzeschlacht pro Kilometer noch einen Fünf-Minuten-Schnitt, Platz drei für die Läuferin in der U 20. Mit Veronika Schröder, Heike Lenz und "Bode-Runner"-Starter Renate Liedtke erliefen die Gäste weitere Podestplätze in ihren jeweiligen Altersklassen.

Beim Start des Hauptlaufes über fünf Runden konnte man dann schon vom "Abend"-City-Lauf sprechen. Die heiße Luft stand in den Straßen, aber die tiefere Sonne legte die Häuserfronten bereits in längere Schattenabschnitte. Jens-Uwe und Sabine Börner hatten den schnellen Rundkurs noch in guter Erinnerung, für Sylvia Köhn war es die erste Teilnahme beim Lehrter Citylauf. Auf der gesamten Strecke herrschte Volksfeststimmung. Aufgestellte Rasensprenger sorgten für Abkühlung, bei Bedarf bestand auch die Möglichkeit, sich mit einer Ladung aus dem Wasserschlauch anspritzen zu lassen.

Runde für Runde spulten die "Bode-Runners" ihre Kilometer ab, an jedem Getränkestand wurde zusätzlich Wasser getankt. Angefeuert von den vielen Zuschauern musste der Zielbogen vier Mal durchlaufen werden, bevor er endlich ein letztes Mal als Zielgeraden zu deuten war. Jens-Uwe Börner erlief von 63 Startern in der Altersklasse M 50 einen zweiten Platz. Gewinner waren am Ende alle, denn wer bei diesem 13. Lehrter-Abend-City-Lauf das Ziel unbeschadet erreichte, erlebte seine ganz eigene Laufgeschichte.

Zufrieden über die erbrachten Leistungen und eine meistergültig organisierte Veranstaltung traten die Gaensefurther kurz vor Mitternacht die Reise wieder in Richtung Sachsen-Anhalt an.

Ergebnisse zwei Kilometer (alle anderen Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt; Angaben in Minuten)

W U 14: 1. Sophie Kretschmer (LAC Aschersleben) 7:36

W U 16: 5. Anna Telge 09:24

W U 18: 6. Lisa Jödicke 13:20; 7. Cora Jahns 13:20

W U 20: 1. Carolin Hoffmann 10:15

M U 14: 6. Moritz Himpenmacher 08:08; 7. Tim Graefe 08:22

M U 16: 1. Simon Albrecht 7:12

Ergebnisse 4 Kilometer (alle anderen Dr.-Frank-Gymnasium Staßfurt, Angaben in Minuten)

W U 14: 1. Sophie Kretschmer (LAC Aschersleben) 15:50

W U 18: 13. Jennifer Wietzke 27:42

W U 20: 3. Tina Reuter 19:56

W 45: 3. . Heike Lenz 22:19

W 55: 2. Veronika Schröder 20:10

W 60: 3. Renate Liedtke (Gaensefurther Sportbewegung) 29:51

M U 14: 1. Dominik Kunze 16:37; 7. . Michel Buchholz 18:11

M 30: 5. Markus Gottschling 18:21

M 50: 13. Steffen Schmidt 25:14

Ergebnisse 10 Kilometer (alle Gaensefurther Sportbewegung, Angaben in Minuten)

W 30: 7. Sylvia Köhn 55:22

W 45: 5. Sabine Börner 52:29

M 50: 2. Jens-Uwe Börner 44:15