Sandersdorf (ssi/chj) l Die D-Junioren des SV 09 Staßfurt bestritten in Sandersdorf ihren letzten Wettbewerb im Hallenfußball, bevor es wieder in den "Alltag" der Talenteliga geht. Neben der gastgebenden SG Union waren Teams aus Köthen, Merseburg und Reppichau vertreten.

In der Gruppenphase wartete mit der ersten Mannschaft der SG Sandersdorf/Thalheim bereits der Gastgeber zum Auftakt. Beide Teams lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe, das durch ein Tor von Staßfurts Mick Eisner entschieden wurde. In der zweiten Begegnung konnte gegen die SG Reppichau ein klarer 8:0-Sieg gefeiert werden. Sehenswerte Distanzschüsse von Markus Kasties und Felix Günther sorgten für ausgelassene Freude im Team. Zum Abschluss der Gruppenphase wartete mit Turbine Halle eine körperlich starke Mannschaft, gegen die der SV 09 mit 0:1 unterlag.

Durch den zweiten Rang in der Vorrunde wartete im Halbfinale mit der SG Buna Halle ein Favorit auf den Turniersieg. Für Staßfurter Nachwuchskicker um die Trainer Martin Schumann und Sebastian Sieglitz ging es nun darum, die Niederlage vergessen zu machen und die Köpfe frei zu bekommen. Die Begegnung war von guter Disziplin beider Teams geprägt und bot daraus resultierend nicht viele Torchancen. Die 1:0-Führung wurde kurz vor Abpfiff von den Hallensern egalisiert, sodass eine Entscheidung vom Punkt gesucht werden musste. Hier parierte Keeper Kevin Schneider gleich den ersten Neunmeter, während die Staßfurter Schützen allesamt trafen - damit war das Finale erreicht.

Im Endspiel bot sich dem SV 09 die Chance auf Revanche gegen Halle. Die Partie verlief analog zum ersten Aufeinandertreffen: Körperlich intensiv und knapp. Ein 0:0 zum Ende der regulären Spielzeit hatte ein erneutes Neun-Meter-Schießen zur Folge. Wieder zeigten sich die Schützen der Bodestadt nervenstark, während die ersten beiden Turbine-Kicker verfehlten.

Damit konnte auch das dritte und letzte Hallenturnier von der Auswahl der Talentemannschaft erfolgreich gestaltet werden. Nun geht es für die Mannschaft in die Vorbereitung für die Rückrunde in der Liga. Das Erstes Spiel findet am Sonntag, 8. März, ab 11 Uhr im Stadion der Einheit gegen Sandersdorf/Thalheim statt.