Staßfurt (tfi/sam). Die E-Jugend-Fußballer des SV 09 Staßfurt trafen am Sonnabend im Halbfinale des Kreispokals auf den SV Lok Aschersleben. Das Team von Trainer Thomas Fischer zog mit einem klaren 4:1 (3:0)-Sieg in das Finale ein.

Von Beginn an versuchte der Gastgeber mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen. Tim-Fabian Kaufmann brachte seine Farben schnell mit 1:0 in Führung. Anschließend erhöhte Alec Henniger zum 2:0. Für eine kleine Vorentscheidung sorgte Till Steinbacher, der das 3:0 nach einer Ecke erzielte. Danach riss der Spielfaden und die Gäste drängten den SV 09 in ihre eigene Hälfte. Nach der Pause bestimmten die 09er wieder das Geschehen. Martin Paul baute den Vorsprung zum 4:0 aus. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Gästen der Ehrentreffer zum 4:1. Im Finale wartet nun der TSV Eggersdorf, der sich bei der SpG Bernburg/Güsten im Neunmeterschießen durchsetzte.

SV 09: Maximilian Christoph, Jean-Pascale Lubig, Alec Henniger, Tim-Fabian Kaufmann, Martin Paul, Paul Hirsch, Matthias Wagener, Till Steinbacher, Alexander Köthe, Pascal Petrat