Tangermünde l Die zweite Mannschaft des TSV Tangermünde hat am Sonntag das Spitzenspiel in der Tischtennis Bezirksklasse Altmark/Magdeburg gegen den SV Eintracht Diesdorf IV deutlich 11:4 gewonnen. Beide Mannschaften haben die Klasse in dieser Saison bisher souverän dominiert. Es war somit ein Spitzenspiel.

Alle drei Doppel gingen an die Tangermünder Reserve. Auch die ersten drei Einzelsiege verbuchten die Altmärker, die damit 6:0 führten. Danach wurde die Partie etwas ausgeglichener, denn die Magdeburger kamen zu ihren ersten Punkten.

Bernd Bohling (3:2 Dzyk) und Matthias Reinkemeier (3:1 Kotze) brachten Tangermünde endgültig auf die Siegerstraße.

Am Ende war das Ergebnis zwar deutlich, das Spiel aber nicht unbedingt. Es gab es sieben Fünf-Satz-Spiele, davon gewannen die Altmärker sechs.

Tangermünde II: Rogowski 1,5; Bohling 2,5; Reinkemeier 2,5; Hulsch 0,5; Heinze 2,5; Epplerlein 1,5.