Tangerhütte (wse) l Luise Klein aus Tangerhütte hat sich mit der U 18 Nationalmannschaft Deutschlands für die Teilnahme an der Volleyball-Europameisterschaft in Bulgarien (28. März bis 5. April) qualifiziert.

Beim Qualifikationsturnier in Frankfurt/Main trat die erst seit wenigen Wochen im deutschen Nationalteam spielende Luise mit Deutschland gegen Israel, Spanien und Weißrussland an.

Gegen die Nationalmannschaft Israels (3:0-Sieg) wurde sie im zweiten Satz eingesetzt, gegen Spanien (3:2), das sich als schwer bespielbarer Kontrahent erwies, nicht.

Große Bewährungsprobe gut gemeistert

Doch wegen Verletzung der 1. Zuspielerin musste sie im Match gegen den schwersten Gegner Weißrussland ran und machte den Zuspielerjob richtig gut. Im offiziellen Verbandsbericht heißt es dazu: "Klein setzte immer wieder mutig ihre Schnellangreiferinnen Krause und Weidt ein, diese dankten es ihr mit Punkten."

Deutschland gewann dieses enorm wichtige Spiel mit 3:0 (25:19, 25:16, 25:19) und erreichte so ungeschlagen als einziges Team dieses Viererfeldes die EM-Qualifikation. Beim Frankfurter Gruppenturnier wurde Weißrussland Zweiter vor Spanien und der israelischen Mannschaft.

Bei der Europameisterschaft in Bulgarien starten insgesamt zwölf Mannschaften in zunächst zwei Sechser-Vorrundengruppen.

Für Luise ist die EM-Teilnahme natürlich der absolute Knüller in ihrer noch jungen sportlichen Karriere.