Handball l Stendal (wse) In der Nordliga der männlichen D-Jugend hat die Mannschaft des HV Lok Stendal ihr letztes Saisonspiel bestritten und gegen den Favoriten HSV Magdeburg mit 15:25 (8:14) verloren. Die Gäste aus der Landeshauptstadt gingen früh deutlich mit 6:1 in Front. Der Gastgeber hielt zunächst gut dagegen, verkürzte auf 5:7.

Danach aber wirkten die Stendaler zu unkonzentriert. Die Gäste aus der Landeshauptstadt enteilten auf 6:12 und zur Halbzeitpause auf 8:14. Die Vorentscheidung war damit gefallen.

Die Mannschaft hat sich im Saisonverlauf steigern können, doch natürlich fehlen den Jungen noch etliche Fertigkeiten, und eine gehörige Portion Erfahrung.

Stendal: Lawrenz, Schulz - Täger, Torge, Becker 1, Gericke, Look, Boksberger 1, Rietz 7, Hauptmann 1, Ende 5, Berg 1, Völz.