Bismark (fko). Bereits morgen geht es für Tischtennis-Verbandsligaspieler Stefan Bindemann ab 13 Uhr beim Kreisranglistenturnier (Altmark-West) in Gardelegen um die Qualifikationsmöglichkeit zur Bezirksrangliste.

Bei diesem Turnier treffen Bindemann und die weiteren Bismarker Qualifizierten Tobias Stoll, Benjamin Haupt, Fabian Weiß (alle TuS II) sowie Ralf Motejat (TuS III) auf starke Widersacher aus Mieste (Landesliga) und Gardelegen (Bezirksklasse). Spannend wird sein, ob es TuS-Spielern gelingt, einen der beiden Aufstiegsplätze zu erringen.

Am Sonntag steht für die Verbandsliga-Mannschaft des TuS Schwarz-Weiß ab 9 Uhr in Wolmirstedt die Verteidigung des Mannschafts-Bezirkspokals an. Nachdem die Jungs schon in den beiden Vorjahren als Pokalgewinner in die Altmark zurückkehrten und sich damit jeweils für das Landespokalfinale qualifizierten, soll nun der dritte Streich gelingen.

Gegen die Teams vom TTC Börde Magdeburg II, SV Chemie Mieste und SV Altenweddingen bestehen dafür gute Chancen.