Hornhausen (jüh) l Im 16. Punktspiel dieser Saison spielten die Hornhäuser erstmals Unentschieden. Diese Punkteteilung war auch von den Spielanteilen her gerecht, denn in der ersten Halbzeit dominierte der Gastgeber und der zweite Abschnitt hatte dann einen umgekehrten Verlauf.

Erst nach 20 Minuten kam das Spiel in Fahrt, vorher neutralisierten sich die Tabellennachbarn und es kam nichts Produktives, sprich Torgelegenheiten, zu Stande. Dann ging jedoch ein Ruck durch die TSV-Elf und nun kam es auch zu Möglichkeiten. Ein Überzahlspiel ließ der Gastgeber durch zu langes Zögern verstreichen. Einen Schuss aufs Tor der Gäste klärte der Torhüter mit letztem Einsatz. Er dirigierte noch die Mauer, aber der Ball war schon freigegeben. In der 32. Minute rutschte TSV-Libero Röhr aus und muss dann alles riskieren, um einen Gegentreffer zu verhindern. In der 36. Minute fiel schließlich das 1:0. Bunge flankte nach innen, wo Zutz mitgelaufen war und den Ball optimal traf. In der 45 Minute vergab Bunge dann noch die gute Gelegenheit, auf 2:0 zu erhöhen. Der glatte Boden verhinderte ein Tor.

In der zweiten Hälfte merkte man den Gästen an, dass sie nicht ohne Punkt die Heimreise antreten wollten. Schon in der 47. Minute bekamen sie einen Freistoß zugesprochen, in dessen Folge sie zweimal im Strafraum die Möglichkeit hatten zu treffen. In der 55. Minute steuerte Braune auf das Gästetor zu, wurde dann gehalten und legte noch ab auf Bunge, der im Abseits stand. Auch in der 70. Minute noch eine TSV-Gelegenheit, bei der der Konter aber nicht schnell zu Ende gespielt wurde. Klein Wanzleben erhielt in der 73. Minute einen Freistoß 20 Meter vor dem Hornhäuser Tor zugesprochen. Wie der TSV in der ersten Halbzeit spielten sie den Ball, als der Torhüter noch die Mauer stellte und sie hatten das Glück, dass Ollendorf den Ball erst hinter der Linie zu fassen bekam. In der 83. Minute schickte Herbst den eingewechselten Müller mit einen Pass in Richtung Gästetor, doch konnte Müller diese Gelegenheit nicht nutzen. So blieb es beim ersten Unentschieden für Hornhausen und Klein Wanzleben wird mit dem Auswärtspunkt auch nicht unzufrieden sein.

Torfolge: 1:0 Zutz (36.), 1:1 Englert (74.).