Gröningen (mbo) l Im ersten Spiel der neuen Altherren-Saison kam mit Harsleben ein neuer Gegner nach Gröningen, beide Teams trennten sich 2:2-unentschieden. Die Gäste spielten von Beginn an gut mit und versteckten sich nicht. Der Eintracht merkte man die Winterpause in einigen Aktionen noch an, denn es klappte noch nicht vieles. Trotzdem gingen die Gastgeber durch Marko Zude mit 1:0 in Führung und vergaben ein paar Minuten später durch Detlev Brzezicha einen Elfmeter und die Chance zum 2:0.

Harsleben hatte auch seine Möglichkeiten und kam nach einer Ecke zum 1:1-Ausgleich. Die Eintracht war jetzt wieder mehr am Drücker und Niklas Rönnebeck traf zum 2:1. Aber kurz vor der Halbzeit konterten die Gäste klug und netzten zum 2:2 ein.

Nach dem Wechsel spielten fast nur noch die Eintrachtkicker, aber was an Chancen liegen gelassen wurde, war nicht mehr schön. Enrico Eikmeier verschoss auch noch den zweiten Elfmeter an diesem Tag. Am Ende musste man deshalb mit dem Remis leben. Am Freitag geht es nach Wanzleben, Anstoß dort ist um 18.30 Uhr.

Eintracht Gröningen: Berk - Willhelm, Kühne, Graul, Bollmann, N. Rönnebeck (1), Eikmeier, Brunner, A. Rönnebeck, Zude (1), Brzezicha, Schaffrinski.