Wormsdorf (edu). Die Wechselfrist ist beendet und auch beim Fußball-Bördeligisten SV Allertal Wormsdorf hat es Veränderungen im Spielerkader gegeben. Mit Matthias Krüger (23) und Daniel Engel (23) kamen zwei neue Offensivkräfte nach Wormsdorf. Verlassen hat hingegen Philipp Neubauer den Verein. Er schloss sich der SG Blau-Gelb Ausleben an.

Daniel Engel kommt aus Magdeburg und spielte zuletzt bei TuS Magdeburg-Neustadt II als Stürmer. In seinem ersten Spiel für den SVA bewies er auch gleich seinen Torriecher und traf für seine Elf.

Der zweite Neuzugang Matthias Krüger wohnt in Wefensleben und war zuletzt vereinlos. Er hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und verlor deshalb auch den Anschluss bei seinem letzten Verein 1. FC Magdeburg II. Der Angreifer spielte seit der C-Jugend beim Club, absolvierte zwei Jahre im Herrenbereich und gehörte zu dem Team, welches den Aufstieg in die Oberliga im Sommer 2008 schaffte.

Daniel und Matthias kennen sich aus ihrer C-Junioren-Saison beim 1. FC Magdeburg und haben beschlossen, zukünftig für Wormsdorf zu spielen und einen Neuanfang zu starten. Dass beide Spieler eine Verstärkung für die Mannschaft sind, zeigte sich bereits in den ersten Trainingseinheiten und Testspielen. Allerdings haben beide durch fehlende Spielpraxis noch Nachholbedarf in Sachen Fitness. In den nächsten Wochen werden sie versuchen, ihren Rückstand aufzuholen. Matthias Krüger wird dafür etwas länger brauchen, da er sich im letzten Testspiel einen Muskelfaserriß zuzog.

Bilder