Fußball l Harzgerode (ige) Eine Woche nach dem Aufstieg hat sich der SV Langenstein auch den Harzmeistertitel gesichert. Mit dem 1:0-Erfolg bei Concordia Harzgerode ist das Knobbe-Team nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

Nach zerfahrenem Beginn setzte Max Staat nach 20 Minuten das erste Achtungszeichen, Langensteins Torjäger traf das Leder aber nicht voll. Auf der Gegenseite verhinderte Keeper Gunnar Glimm mit starker Parade einen Rückstand (30.). Letzter Aufreger der ersten Halbzeit war eine Abwehraktion gegen Max Staat, die Gäste forderten vergeblich einen Elfmeter (33.). Mit Beginn der zweiten Halbzeit hatte der SV Langenstein mehr vom Spiel. Nach starker Vorarbeit von Markus Bellan verpasste David Uthe den Ball nur knapp. Fast im Gegenzug hatte Harzgerode die Möglichkeit zur Führung, der Ball traf aber nur die Querlatte. In einer zunehmend besseren Partie war es schließlich Markus Bellan vorbehalten, eine Maßflanke von Max Eichstaedt zur umjubelten Langensteiner Führung einzuköpfen. In einer packenden Schlussphase rettete erneut Keeper Glimm mit starker Parade den umjubelten Gästesieg.

Tor: 0:1 Markus Bellan (66.); Schiedsrichter: Ulrich Leichsenring (Braunschweig); Zuschauer: 100; bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte gegen Christoph Ebeling (Harzgerode, 89.).