Die diesjährigen Landesmeisterschaften Kleinkaliber/Armbrust wurden an zwei Wochenenden in Halle ausgetragen. Dabei konnten sich auch Sportschützen aus dem Altkreis Halberstadt in verschiedenen Disziplinen und Altersklassen in die Siegerlisten eintragen.

Halle l Die Meisterschaften hatten ein gutes Niveau, es gab wieder viele gute Ergebnisse. Diverse persönliche Bestleistungen, Landesrekorde sowie erwartete und auch einige unerwartete Limiterfüllungen für die Deutsche Meisterschaft waren zu verzeichnen. Erfreulich sind auch die vielen Limiterfüllungen im Jugend- und Juniorenbereich bei den Gewehrschützen, hier wirkt sich die gute Arbeit an den Leistungszentren bzw. -stützpunkten sowie in immer mehr Vereinen aus.

Landesmeisterin mit dem KK-Gewehr (Liegendkampf) wurde Kristin Großhennig (SV Lüttgenrode) in der Damenklasse mit 586 Ringen. In der Juniorenklasse A sicherte sich Florian Schmidt (SV Halberstadt) mit 574 Ringen den Meistertitel, Dritter wurde hier Florian Wohlgemuth (SV Schwanebeck, 542). Sein Vereinskamerad Lukas Weihe wurde Fünfter (538) und dessen Bruder Martin Weihe belegte in der Juniorenklasse B mit 556 Ringen ebenfalls den fünften Platz.

Frank Richter (SV Sargstedt) war bei der Herrenaltersklasse mit 568 Ringen als Achter der beste Schütze aus dem Altkreis Halberstadt. Bei den Senioren A platzierte sich Wilfried Scheidt (SB Osterwieck) mit 562 Ringen auf Rang sechs und Horst Barner (SV Lüttgenrode) konnte sich über Rang fünf bei den Senioren B freuen. Er schoss mit dem KK-Sportgewehr (Auflage) 264 Ringe.

In den Top-Ten hat sich Ingo-Vojtech Jakes (SV Badersleben) platziert. Mit der KK-Pistole (50 m) erreichte er 432 Ringe und Rang neun. Florian Schmidt sicherte sich in der Juniorenklasse A (25 m) die Silbermedaille und konnte damit seine erfolgreiche sportliche Karriere auch in diesem Jahr fortsetzen. Klaus Kolodzeizik (SB Harsleben) wurde mit der Standardpistole (25 m) Titelträger mit 507 Ringen.

Bei den Armbrustschützen (10 m) trug sich André Böhme (SV Schwanebeck) als Titelträger mit 382 Ringen in die Siegerliste ein. Mit dem KK-Gewehr (50 m, Zielfernrohr) holte sich der Schwanebecker mit 274 Ringen ebenfalls den Landesmeistertitel.

Eine weitere Medaille gab es für den SV Schwanebeck in der Mannschaftswertung KK-Liegendkampf. Die A-Junioren Martin Weihe, Florian Wohlgemuth und Lucas Weihe wurden Vizemeister (1636 Ringe).