Leichtathletik l Stiege (ige) Nach dem Blankenburger Regensteinlauf und dem Quedlinburger Waldlauf steht am nächsten Wochenende ein weiterer Höhepunkt für die Läufer, Nordic-Walking und Wanderer in der Harzregion an.

Der Ottonenlauf, der im Januar in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin gemeinsam mit dem Brockenlauf, der Harzquerung und dem Harz-Gebirgslauf für die Harzregion vorgestellt wurde, wird am Sonnabend, 2. August, zum achten Mal gestartet. Wie in den Vorjahren werden drei verschiedene Strecken angeboten:

Supermarathon von Stiege nach Quedlinburg

Marathon von Alexisbad nach Quedlinburg

Halbmararathon von Meisdorf nach Quedlinburg.

Das Ziel befindet sich für alle drei Strecken im Moorberg-Stadion in Quedlinburg.

Alle Läufer, Wanderer und Nordic Walker, die am Ottonenlauf teilnehmen wollen, können sich auf der Homepage näher informieren. Der Anmeldeschluss war zwar bereits am 19. Juli, Nachmeldungen werden jedoch wie gewohnt am Veranstaltungstag gegen eine Extragebühr von fünf Euro entgegen genommen.

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung: www.ottonenlauf.de