Halberstadt (bkr) l Auch im dritten Punktspiel der neuen Saison blieb die männliche Jugend C des HT 1861 Halberstadt ohne Erfolgserlebnis. Nach einem Halbzeitstand von 17:15 musste sie sich am Ende mit 27:40 geschlagen geben.

Die ersten Minuten des Spieles bestimmten die HT-Jungen, mit viel Bewegung und schnellen Pässen wurde die Abwehr des Gastgebers mehrmals ausgespielt. Dann leisteten sie sich aber viele technische Fehler und vergaben ihre Torchancen (13:6, 17.). Mit Kampfgeist und viel Einsatz kämpften sich die Halberstädter jedoch bis zur Pause wieder zurück und hatten bis zur Halbzeit (17:15) den Rückstand bis auf zwei Tore verkürzt.

Doch dieser Abstand blieb bis zur 31. Minute, dann setzte sich Westeregeln immer weiter ab. Man merkte den Halberstädter deutlich an, dass ihnen die entsprechende Kondition fehlt. So gelang dem Gastgeber noch ein hoher 40:27-Sieg.

HT 1861 Halberstadt: v. Zachotzki - Bensemann, Knochenmuß (8), Lieb (1), Mund (14), Stienen, Thews, Waade.