Lindau (mge/sza) l Die Hallenfußballsaison eines jeden neuen Jahres beginnt in der Sporthalle "Zur Jannowitzbrücke" in Zerbst traditionell mit den Fußball-Hallen-Turnieren des BSV Vorfläming Deetz/Lindau.

Der veranstaltende BSV freut sich, auch in diesem Jahr ein großes Teilnehmerfeld begrüßen zu können. Besonderer Dank geht an die Stadtverwaltung Zerbst. Herr Hädrich und Herr Buchholz ermöglichen, dass trotz Schließungszeit der Sporthalle die Turniere durchgeführt werden können.

Los geht\'s am heutigen Freitag ab 18 Uhr mit dem Turnier der "2. Herrenmannschaften". Teilnehmer sind die SG Dobritz/Garitz II, die FSG Walternienburg/Güterglück II, die SG Jeber-Bergfrieden II, die SG Blau-Weiß Klieken II, die FSG Steutz/Leps II, der PSV Anhalt Zerbst II, der SC Vorfläming Nedlitz II und der Gastgeber, der BSV Vorfläming Deetz/Lindau II.

Gespielt wird in zwei Gruppen. Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde einmal zehn Minuten. Die Finalrunde wird über zwölf Minuten gespielt.

Im Überkreuzvergleich werden die Halbfinals gespielt. Die Verlierer der Halbfinals spielen um den Bronzeplatz, die Sieger ermitteln den Cup-Gewinner.

Um den Pokal "Annes Bahnhofsgaststätte Pension Lindau" geht es am morgigen Samstag ab 10 Uhr im Turnier der ersten Herrenmannschaften. Teilnehmer sind die Landesklasse-Elf des SC Vorfläming Nedlitz, der Kreisliga-Spitzenreiter TSV Rot-Weiß Zerbst II, der FSV Reinstedt (Kreisliga Harz), die Fußball-Kreisoberligisten und Kreisligisten aus dem Jerichower Land vom VfL Gehrden und von der SG Loburg/Rosian, die FSG Walternienburg/Güterglück (KOL Anhalt), die SG Dobritz/Garitz und der SV Goh- rau 1952 (KL Anhalt) sowie der Gastgeber, der BSV Vorfläming Deetz/Lindau, der ebenfalls in der Kreisoberliga Anhalt spielt.

Auch hier wird wie beim "Mitternachts-Turnier" in zwei Gruppen gespielt. Im Anschluss werden die Halbfinal-Partien, der dritte Platz und das Finale ausgetragen.

Cupverteidiger ist die favorisierte Landesklasse-Elf des SC Nedlitz.

Für die gastronomische Versorgung ist wie immer bestens gesorgt. Die Veranstalter freuen sich auf tolle Spiele und hoffen natürlich an beiden Tagen auf eine gut gefüllte Halle.

Weitere Informationen im Internet unter: www.bsv-vorflae- ming.de

 

Bilder