Erneut lieferten sich die Basketball-Herren des TV "Gut Heil" Zerbst um Sven Hagemann (links) gegen den Tabellendritten der Bezirksliga Anhalt, den SV Zörbig II, ein heißes Duell und erneut blieben die Punkte knapp in Zerbst. Im ersten Viertel lagen die Hausherren knapp mit 18:15 vorn. Im zweiten Viertel bauten sie den Vorsprung sogar auf 35:28 aus. Doch im dritten Abschnitt wurden die Zörbiger stärker und holten sich die 48:46-Führung. Mit großem Kampfgeist und taktischer Finesse führte Trainer Ralf Gohl seine Männer noch zum 64:62-Sieg.Foto: Simone Zander