Die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend im Classic-Kegeln fanden auf vier unterschiedlichen Anlagen des Altkreises Köthen statt. Dabei waren neben Keglern aus Sandersdorf und Gommern vor allem die Jugendlichen aus Leitzkau und Zerbst erfolgreich.

Drosa/Aken/Elsnigk/Edderitz l Einen Zerbster Doppelerfolg gab es bei der männlichen U18 in Drosa. Steffen Heydrich spielte in der Vorrunde mit 538 Kegeln einen neuen Bahnrekord und legte tags darauf mit 525 Holz noch einmal die Finalbestleistung nach. Silber sicherte sich Nicola Just mit 522 und 511 Kegeln. Der für Gommern spielende Loburger Dustin Busse (1005) wurde guter Fünfter.

Den erwarteten Verlauf nahm die weibliche U18 Konkurrenz in Aken. Die amtierende Landesmeisterin Jessica Frebel vom TuS Leitzkau (1000) fing die nach dem ersten Tag führende Jördis Schulze (Gommern/976) noch ab und wurde erneut Kreismeisterin. Die Zerbsterinnen Hanna Klausnitzer (908) und Marie Dolch (824) erreichten die Ränge vier und sechs.

Dominant kegelte die Zerbs- terin Jennifer Bache (1002) in Elsnigk, wo die Altersklasse U14 ausgespielt wurde. Vor allem der erste Tag mit in diesem Jahrgang selten erreichten 510 Kegeln erstaunte alle Anwesenden.

Leitzkau schaffte es mit drei Keglerinnen in das Finale. Lisa Jordan (883/7.), Eileen Böttge (825/10.) und Justine Böttge (810/12.) zeigten dabei ihr gewachsenes Leistungs-vermögen.

Am selben Ort erreichte Michelle Dolch eine weitere Medaille für den SKV. Mit 280 Kegeln sicherte sich die Zerbsterin Silber in der U10 nur ganz knapp hinter der Siegerin Amy Lia Robra (Gommern/286).

Ebenfalls eine Silberplakette brachte der U10-Kegler Moritz Leps (262) aus Edderitz mit nach Leitzkau. Neuer Kreismeister wurde Niklas Schalling (370) aus Sandersdorf.

Auch der U14-Titel ging nach Sandersdorf. Der Ausnahmekegler Philipp Gürbig (1026) zeigte seine Klasse wie erwartet auch auf den Edderitzer Läufen. Maximilian Wossack (Leitzkau/859) hielt als Siebter gut mit und auch Nils Borchert (Zerbst/821/10.) und John Jordan (Leitzkau/744/12.) erreichten das Finale.

Am 17. und 18. Mai finden die Landeseinzelmeisterschaften in Schkopau statt. Neben der Titelverteidigerin Jessica Frebel haben sich mit Jennifer Bache, Steffen Heydrich und Nicola Just auch drei Spieler des SKV für diese Veranstaltung qualifiziert.