Loburg (mwe) l Der SV Blau-Weiß Loburg feiert am 1. Mai das 40-jährige Bestehen des Sportlerheims mit vielen sportlichen, aber auch kulturellen Veranstaltungen. Geplant sind verschiedene Jugendfußballspiele. Den Anfang macht bereits heute um 18.30 Uhr die B-Jugend, die den BSV 79 aus Magdeburg empfängt.

Am "Tag der Arbeit" startet dann um 9 Uhr die E-JugendII im Punktspiel gegen Hohenwarthe/Niegripp. Gleich im Anschluss spielt auch die erste Vertretung der E-Jugend gegen Theeßen/Tucheim.

Der absolute Leckerbissen folgt dann um 11.30 Uhr. Hier treten die Jüngsten der Abteilung Fußball in Loburg gegeneinander an. Mit von der Partie sind die Gäste aus Möckern und Jeber-Bergfrieden. Die Gastgeber sind selbst mit zwei Teams vertreten, die G-Jugend mit den Fünf- bis Sechsjährigen und die H-Jugend mit den Drei- bis Vierjährigen.

Des Weiteren können sich Jung und Alt im Preiskegeln auf der Außenbahn beweisen. Hierbei warten attraktive Preise auf die Gewinner.

Nach dem Mittag findet ein Hobby-Volleyballturnier statt. Bisher haben bereits neun Mannschaften zugesagt. Die Veranstalter planen mit zwölf Teams, die sich auf drei Feldern messen.

Mit einem Megakicker-Turnier betreten die Organisatoren allerdings Neuland. Hier sind zehn Teams geplant, die in zwei Gruppen gegeneinander antreten. Auch hier gibt es noch freie Plätze. Gespielt wird im Modus 5:1.

Aber auch die Bambinos sollen nicht zu kurz kommen. Mit einer Hüpfburg soll Spiel und Spaß garantiert werden. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Interessierte können sich noch kurzfristig bei Matthias Werner unter Telefon (01 57/ 37 61 16 06) anmelden.