Mit lachender Sonne und strahlenden Kinderaugen wurde Kathrin Kusch von der Firma SIRO-Blechbearbeitung und Lackierung GmbH Zerbst auf dem Trainingsgelände des TSV Rot-Weiß Zerbst begrüßt. Der Grund für die Freude waren die brandneuen Trainingsanzüge, welche durch die Firma gesponsert worden. "Es ist schön zu sehen, dass es noch Betriebe gibt, die ein Herz für Kinder haben", äußerte Helmut Friedrich, Trainer des Teams, voller Begeisterung. Die Anzüge sollen die G-Jugend in den Spielpausen warm halten. Außerdem fördern sie die Ansicht der Mannschaft als "richtige" Einheit. Kusch wünschte viel Glück für die nächsten Spiele.Foto: M. Neumann