Tischtennis l Auckland/Neuseeland (hol) Mit vier Siegen und vier Niederlagen kehrte Holger Lüdicke vom TTC "Anhalt" Zerbst aus Auckland in Neuseeland zurück. Bei den Senioren-Weltmeisterschaften erreichte der Nuthestädter im Einzel und im Doppel mit Michael Wohlfahrt aus Gommern in der Altersklasse 50 jeweils Platz zwei in den Gruppenspielen und damit die Endrunde.

Im K.o.-System um den WM-Titel kam dann zweimal in der ersten Runde das Aus, im Doppel gegen einen Olympiateilnehmer von Soul 1988. Platz 65 im Einzel und Rang 33 im Doppel sind gute Ergebnisse für Lüdicke. Die Gegner kamen aus Australien, Neuseeland, Singapur, Hongkong, Japan, Russland und der Schweiz.