Fußball l Neuenhofe (sza) Die Nedlitzer Landesklasse-Kicker kehrten am Samstag mit einem wertvollen Punkt heim. Sie trennten sich vom SV Blau-Weiß Neuenhofe 1:1 (0:1)-remis.

"Es hätte mehr sein können. Chancen waren genügend vorhanden", sagte Trainer Helmut Friedrich, der dennoch zufrieden war. "Wir haben gut gespielt, auch wenn Neuenhofe mehr Ballbesitz hatte. Wir haben sehr gut gegengehalten."

Dies gelang bis kurz vor der Pause, da netzte Michel Hollweg für die Blau-Weißen zum 1:0 ein (45.). Maik Fambach gelang in der 60. Minute der Ausgleich.

Kevin Nitschke hätte für den SC erhöhen müssen. Er tauchte dreimal allein vor dem Tor auf, scheiterte aber. Schade und völlig unnötig war die Rote Karte für Marcel Kilz in der 34. Minute. Der Stürmer ließ sich nach einer Provokation zu einer Tätlichkeit verleiten.